Handlungsleifaden "Vom Bedarf zum Innovationserfolg" PDF Drucken E-Mail

 

Potentiale zu erkennen und in Innovationen umzusetzen ist eine Herausforderung für Unternehmen und als Managementaufgabe unerlässlich, um langfristig im Wettbewerb bestehen zu können. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ist es häufig nicht einfach, die dafür notwendigen Ressourcen und das benötigte Know-How aufzubauen und zu nutzen. In vorliegendes Buch "Vom Bedarfs zum Innovationserfolg - In 6 Schritten gemeinsam Potentiale aktivieren" wird der neuartige Ansatz der Bottom-Up-Innovation vorgestellt, in welchem Innovationen systematisch ausgehend von konkreten Bedarfen in der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Forschungseinrichtungen entstehen.
Als anwendungsorientierter Leitfaden bietet es dem Praktiker eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie erfolgreiche Produkte, Dienstleistungen oder Prozessverbesserungen entwickelt und umgesetzt werden. Fallbeispiele und hilfreiche Vorlagen ermöglichen einen direkten Einstieg in das eigene Innovationsvorhaben.

Lesen Sie online oder kaufen Sie das Buch beim LIV!

 

Publikationsdaten:

Kyrill Meyer, Michael Thieme (Herausgeber)
Vom Bedarf zum Innovationserfolg - In 6 Schritten gemeinsam Potentiale aktivieren
Leipziger Beiträge zur Informatik - Band 23
ISBN: 978-3-941608-10-8

Buchcover-Sys-Inno

 

 

 
NR. Titel Download
 0 Vorwort
 icon Ansehen
 1 Zum Handlungsleitfaden
Kirstin Raßbach, Michael Uhlmann
 icon Ansehen
 2

Schritt 1: Das Innovationsmodell verstehen
Klaus-Peter Fähnrich, Torsten Merkel, Michael Thieme

 icon Ansehen
 3 Schritt 2: Impulse aufnehmen und Bedarfe identifizieren
Kirstin Raßbach, Michael Uhlmann
 icon Ansehen
 4 Schritt 3: Eine Form der Umsetzung finden
Kyrill Meyer, Michael Thieme
 icon Ansehen
 5 Schritt 4: Methodiken nutzen und entwickeln
Kirstin Raßbach, Michael Uhlmann
 icon Ansehen
 6

Schritt 5: Den Forschritt messen und bewerten
Kyrill Meyer

 icon Ansehen
 7

Schritt 6: Auf Schwierigkeiten reagieren
Kyrill Meyer, Michael Thieme

 icon Ansehen
 8 Moderne E-Commerce Lösungen und die Integration in die
Unternemens-IT (Fallbeispiel)

Alexandra Gerstner, Michael Thieme
Bestellen Sie das Buch!
 9 Mitarbeiterbeteiligung als Innovation (Fallbeispiel)
Horst Böhmer, Judith Hummel
 
Bestellen Sie das Buch!
 10 Innovative Technologien zur Entladung von gefrorenem
Schüttgut (Fallbeispiel)
Antje Weiß
 
Bestellen Sie das Buch!
 11 Bottom-Up-Innovationsfall: Web-basierte Austauschplattform
für internationales Projektkonsortium (Fallbeispiel)
Heino Dudek, Günther Neef
 
Bestellen Sie das Buch!
 12 Vorlagen und Hilfsmittel
 icon Ansehen
 13 Autorenverzeichnis
 icon Ansehen

 


 

 

Aktuelles